Felsklettern im Iran

Die nördlichen und westlichen Teile des Iran sind mit zerklüfteten hohen Bergen bedeckt, die viele über 4000 Meter hohe Gipfel und großartige gewaltige Bergmassive sowie weltberühmte Felswände für Kletterer bieten. Namen wie Alam‘ Kouh, Bistoun, Yafteh oder Dorfak sind vertraute Namen für professionelle Felskletterer, die davon träumen, in einem der schönsten und bergigsten Länder der Welt zu klettern.

In unseren Felskletter-Touren wird vom Klettern in einer Höhe von über 4700 Metern bis zum Klettern einer 1200 Metern hohen senkrechten Felswand mit professioneller Ausrüstung und Führung angeboten.

Bistoun-Wand 1600 m (3 T)

Bistoun-Wand 1600 m…

Klettern in Alamkooh (1 T)

Klettern in Alamkooh…

Klettern in Komare-Sorkhi (1 T)

Klettern in Komare-Sorkhi …

Klettern in Margoon (1 T)

Klettern in Margoon …

Tagh-e Bostan Wand (2 T)

Tagh-e Bostan Wand…

.