General

Diese Iran-Tour ist eine sehr gute Option für diejenigen, die für kurze Zeit geschäftlich kommen oder unter anderem zum Besuch der Familie. Diese Tour beginnt in Shiraz, führt durch Isfahan und endet in Teheran. Sie umfasst alle historischen Orte in Shiraz und Isfahan aus der Zeit von vor 3000 Jahren bis in die islamische Zeit und bietet auch eine gute Gelegenheit, eine Reihe von Museen in der Hauptstadt zu besuchen.

Besuchte Städte: Shiraz, Isfahan, Teheran

Tägliche Aktivität

Tag 1

Übernachtung

Isfahan

Direkt nach unserer Ankunft in Shiraz werden wir eine kurze Fahrt nach Persepolis unternehmen (das kompletteste architektonische Bauwerk des Achämenidischen Reiches) sowie nach Naqsh-e Rostam (eine antike Nekropole, die Grabmale aus den elamischen, achämenidischen und sassanidischen Perioden enthält). Gegen Mittag fahren wir zum Startpunkt zurück. Der Nachmittag ist der Stadt Shiraz gewidmet, wo wir die Nasir’ol-Molk-Moschee, Hafeziyeh (das Grab von Hafis, einem der bekanntesten Dichter im Iran) sowie den Persischen Garten (Eram oder Jahan Nama) besuchen werden, bevor wir am Abend nach Isfahan fliegen.

Tag 2

Übernachtung

Isfahan

In Isfahan werden wir einige der Hauptattraktionen besuchen, einschließlich dem Chehel-Sotoun-Palast (ein UNESCO-Weltkulturerbe, das von Bauwerken der safawidischen Zeit umgeben ist), der Sheikh-Lotfollah-Moschee, der Imam-Moschee und dem Ali-Qapu-Palast (ein prachtvolles Bauwerk mit seiner erhöhten Terrasse, die durch 18 schlanke Säulen gekennzeichnet ist). Nach dem Mittagessen besuchen Sie den alten Basar, um mit dem iranischen Kunsthandwerk und den Werkstätten vertraut gemacht zu werden.

Tag 3

Übernachtung

Teheran

Der Vormittag wird der restlichen Stadt gewidmet sein. Wir haben die Möglichkeit, einen Blick auf die Jame-Moschee zu werfen. Diese Moschee wird aufgrund ihrer verschiedenen Bauformen der Architektur von vor 1400 Jahren bis ins letzte Jahrhundert als eindrucksvolles Museum der islamischen Perioden im Iran betrachtet. Wir besichtigen auch die Vank-Kathedrale (bestens bekannt durch ihre architektonischen Vorzüge und Fliesenarbeiten). Am Nachmittag vollenden wir die Besuchstour mit einem Spaziergang entlang des Flusses und der Besichtigung der historischen Brücken. Danach werden wir am Abend nach Teheran fliegen.

Tag 4

Übernachtung

Abreise

Vor dem Heimflug werden Sie zu großartigen Museen geführt, wie dem Iranischen Nationalmuseum (das als eines der angesehensten Museen der Welt hinsichtlich der Qualität und Vielfalt seiner Denkmale gilt), dem gut gestalteten Glas- und Keramik-Museum (mit hunderten Exponaten vom 2. Jahrtausend v.Chr. bis in die heutige Zeit), dem Juwelen-Museum (einer äußerst eindrucksvollen Sammlung atemberaubender Schmuckstücke, deren Menge überwältigend ist) und möglicherweise dem Golestan-Palast (einem UNESCO-Weltkulturerbe, das die erfolgreiche Verflechtung früher persischer Kunstwerke und Architektur mit westlichen Einflüssen veranschaulicht).

We are sorry, there are no reviews yet for this Reise.